Menü Schließen

Schubleichter

Die Osterdeich mit ihrem neuen Schubleichter.

Infos zum Modell

Die Idee ein Schwimmkörper zu bauen, welcher durch einen einfachen Umbau vom Schubleichter zu einem Ponton werden kann, ist eigentlich nicht schlecht. Nur wenn man sich die Fahrtzeit immer teilen muss ist es auch nicht optimal.

Also habe ich eine 1000x495mm PS Platte gekauft und den Grundschwimmkörper vom Ponton/Leichter noch einmal ausgeschnitten (rechts) und wir haben zusammen einen zweiten Schwimmkörper gebaut. Die Poller und die Frontschanz sind ebenso wie der Leichtereinschub gegenüber der ersten Version leicht modifiziert, oder besser: optimiert.

Die Grundform ist eigentlich recht einfach, variabel in Höhe, Länge und Breite. Damit lässt sich dann ein Leichter mit Einsatz für Schüttgut bauen oder ein Ponton oder ein Flacher Transportleichter (Arbeitsponton). oder ein Hausboot, eine Taucherbasis oder oder oder

„Funktionen“

Bei einem Leichter von Funktionen zur reden klingt ein wenig übertrieben, aber:

  • Magnet unter Deck an Bug und Heck für Figur
  • Herausnehmbarer Einsatz für Schüttgut, Laschringe auf dem Boden
  • Ohne Schüttguteinsatz mit Deck als Pontonerweiterung nutzbar
  • Holzplatten zum Abdecken des Einsatzes, so hat man eine Barge/Ponton
  • Laschringe rund um den Einsatz herum an Deck. Laschgurte (Gummi) und -Ketten zum Spannen von Transportgut.
  • Mast vorn manuell herausnehmbar (Licht kommt viellecht noch)

Der Schubleichter ist im Prinzip fertig es Verfeinerungen oder Änderungen bei der Ladung sind jederzeit möglich. Ein Gemeinschaftsprojekt von Vater und Sohn.

Maßstab 1:20


Baubericht und Beschreibung (von mir) in der SchiffsModell 05/2022